Skip to main content

Full text of "Neumann, Robert: Coniferen-Samen 1877"

See other formats


Robert Neumann, 


Samen- und Pflanzen - Handlung 


ERFURT 


ta seit einer Reihe von Jahren bemühe ich mich, Coni- 
feren-Samen einzuführen, dazu bewogen durch die grosse Nachfrage, 
welche nach den Pflanzen entstanden ist. Ich überreiche Ihnen auch 
dieses Jahr wieder mein Verzeichniss, vieles Seltene und Schöne 
enthaltend, und bitte, mir Ihre gefälligen Ordres recht bald zu- 
kommen zu lassen. Ich habe keine Kosten gescheut, um mir in allen 
Himmelsgegenden und Erdtheilen Bezugsquellen zu öffnen und kann 
Ihnen deshalb ein sehr reichhaltiges Verzeichniss vorlegen. 

Alle Samen sind frisch, doch muss ich jede Verantwortlich- 
keit wegen möglicherweise mangelhafter Keimung einer oder der 
anderen Sorte entschieden ablehnen, ebenso kann ich keine Garantie 
für-die Richtigkeit des Samens übernehmen, da ich hierin ebenfalls 
auf die Gewissenhaftigkeit meiner Sammler angewiesen bin. Es ge- 
schieht jedoch. meinerseits. Alles mögliche, um stets so genau wie 
möglich zu liefern. ; 

Jeder, welcher schon etwas mit Coniferen - Samen zu thun 
gehabt hat, weiss, dass die Befruchtung häufig sehr mangelhaft aus- 
fällt, trotzdem werden die Körner ausgebildet, auch wenn sie nicht 
befruchtet sind, und lassen sich nun auch durchaus nicht von den 
vollständig befruchteten unterscheiden, ich kann jedoch h;er noch- 
mals die Versicherung geben, dass ich keine, alten, durch Liegen 
unkeimfähig gewordene Samen verkaufe. 

Auf. der internationalen. Ausstellung in Florenz, sowie auf 
der Ausstellung in Bremen wurde mein Sortiment Coniferen- Samen 
und Zapfen mit einem ersten Preise, einersilbernen Medaille, gekrönt, 
ebenso erhielten meine Coniferen auf der diesjährigen Erfurter Aus- 
stellung 2 Medaillen. 

Preise verstehen sich gegen. baar, meine bekannten Ge- 
schäftsfreunde natürlich ausgenommen. 

Dieselben sind in #4 =Mark ausgeworfen und bedeutet z.B, 
0,10= W Pfennige; 1,75=Eine Mark 75 Pf. Da wo hinter der Zahl 
kein Komma steht, bedeutet dieselbe stets volle Mark. 

Mein Verzeichniss über Gemüse- und Blumen-Samen steht 
ebenfalls zur Verfügung. 

Ich bemerke hier ausdrücklich, dass viele Sorten erst im 
2, Jahre keimen, ebenso viele Körner im 2. Jahre nachkeimen; so 
dass man also gut thut die Samen - Schaalen oder Kästen bis zum 
2. Jahre aufzuheben, auch von solehen Sorten, welche schon im 
ersten Jahre anfangen aufzugehen. 


u 


AÄAbies. 


(Weisstannen und Fichten.) 


DEE FT I I SE >“ 


rende 


| 


! 


MN Me. 


364,95 | 


54 | 6 


„13015 


2611 2,80 


zierlichem leichtem Wuchs, mit weit ausgebreiteter Krone und | 


lebhaft hellgrün gefärbten Nadeln ....... I SUTHOISELE, „U01 
cephalonieca. Nadeln lineal, nach allen Seiten horizontal abstehend, 
sehr steif. Ein schöner Baum von 20—25 M. Höhe mit sehr 
weit ausgebreiteten quirlständigen Aesten ......... BN 7468 
eilieica. Sehr schöne Weisstanne von raschem Wuchs mit lebhaft 
glänzend grünen Nadeln, von pyramidalem Habitus und einer 
Höhe von 40-50 M., bis ‘auf die Erde seine Aeste behaltend. 
eoerulea. Ein kleiner zierlicher Baum von 6-8 M., mit bläulich- 


12 1,50 


1150. |.20 


str _— 
|Hecto-|Deca- 
gr. | grm. 


| #. 


Khutrow. Schöne Fichte aus dem Himalaya mit ganz bläulichen 


SER EL NER BEI En LE | 


gebogen. Schnellwüchsig .....ueeeeenerenenneenennnen 
magnifiea. Ausgezeichnete Art mit dunkel stahlgrünen Nadeln und 
dicht pyramidalem Habitus, erreicht eine Höhe von 40—50 M. 
magnifica longifolia. Der vorigen ähnlich, jedoch mit Jängeren 
Nadeln, prachtvoll ......-....- a EN eier 100 K.3 #. 
Menziesi. Schöner pyramidenförmiger Baum von 20-830 M. Höhe 
mit runden spitzen Nadeln und dicht verästelter Krone ...... 
Mertensiana. Die californische Hemlocktanne, eine Höhe von 
40 —50 M. erreichend , mit randlichem Gipfel und zahlreichen 
graciös überhängenden ZWEISEH namens eraersuunecnn nun, 


Morinda. Pyramidenförmig wachsende schöne Fichte mit langen | 


hängenden Zweigen, dicht besetzt mit zolllangen meergrünen 


nigra. Zierlicher Baum von 18—25 M. Höhe, dessen Nadeln und | 


Rinde ein fast schwärzliches Ansehen haben. Hier geernteter 


nobilis. Eine der herrlichsten Edeltannen von 50 — 60 M. Höhe. 


dunkelgrün ...-.z-.rre see r een een N EL TERIRKEELEERR 
obovata. Zierliche Fichte aus dem Altai, mit feinen dunkelgrünen 
kurzen Nadeln, sehr hart, selten ...sserenrr.» Te A 


Regin®- Amali®. Ebenfalls der cephalonica ähnlich, doch schlan- 
ker im Wuchs 2.2... 00 das sten ine Teiln sp 
religiosa. Stattlicher Baum von 30—35 M. Höhe und sehr bedeu- 
tendem Stammumfang. Nadeln oberseits glänzend dunkelgrün, 
unterhalb meergrün ziemlich lang und breit, ebenfalls noch 


seltene Tanne. Volle Zapfen mit Samen ......... &.86.D.M 
rubra. Schlanker hübscher Baum von 10—15 M. Höhe, mit starren 
hellgrünen Nadeln .2.......sururseneuneeesenenensen seerent: 


Schrenki. Feinlaubige Fichte aus dem asiatischen Russland mit 
lebhaften grünen Nadeln. dicht wachsend, selten 1000 K. 10 AM. 
Sitehensis. Sehr hübscher Baum mit starren dichtgestellten bläu- 
lichgrünen Nadeln .vereoecneneseeensnensennnnnnn nummer nen 
taxifolia selten, aus dem Oregon-Gebiet, eirca 80 M. hoch werdend, 
Nadeln hellgrün .....-.-..:ur2:L..ur can nie ann. ee 
Williamsoni. Schöne Hemlocktanne mit ausgebreitetem Wipfel, 
von 40—45 M. Höhe. Nadeln flach, lebhaft grün, Zweige 
schlank, nickend ....oocensnnannuenurnen non ET T 


Kilo, 


Hecto- Deca- 


grm, 


NM. 


20 


20 


gem, 


HM. 
2,50 
4,50 
3,00 
1,80 


3,00 


Biota, 
(Morgenländischer Lebensbaum.) 


aurea vera. Die schöne bekannte Var., dicht kugelförmig wach- 
send, im Frühjahr mit goldgelben Trieben. Samen von nur 
veredelten, echten Exemplaren gewonnen ..eseuunnusensenern: 
aurea variegata. Wuchs des gewöhnl. Lebensbaumes, aber mit 
starker goldgelber Panachirung. Zuweilen sind fusslange Triebe 
rein goldgelb, welche Farbe constant bleibt und nicht mit dem 
Aelterwerden des Triebes verschwindet ...........-eeree ' 
compacta. Eine der aurea ähnliche Var., von jedoch etwas locke- 
rerem Wuchse und tiefgrüner Färbung ........---rsnerenne- 
eleguntissima. Dichter wachsend als aurea vera, und mehr pyra- 
midenförmig, Zweigspitzen goldgelb leuchtend 1000 K. 10 #. 
faleata. Var. mit sichelförmig gekrümmten Zweigen, von dichtem, 
pyramidenförmigen Wuchse, 3 — 5 M. hoch werdend ......... 
filiformis. Var. mit fadenförmigen, hängenden KesVenliiiitiihe 
glauca vera. Auffallende Art, deren Belaubung von eigenthüm- 
licher blaugrüner Färbung St aaa ehren deu 
gracilis. Die zerstreut stehenden Zweige sind leicht überhängend 
intermedia. Eine der filiformis nahestehende Art, mit weniger 
hängenden Zweigen .....-serreere rer: a ren ie elej 
meldensis. Eigenthümliche Var., von gedrungenem pyramiden- 
förmigen Wuchs, aufsteigenden unregelmässig gestellten Aesten 
und lebhaft graugrüner Färbung .......e-ssnnnrannonnnnenn Ns 
nana. Zwergform blos 1—2 M. hoch werdend .....unueeccueunns 
nepalensis. Schöne Form mit lockergestellten weitausgebreiteten 


Kosten SU re ale se wer heieeietes Sg: 


AUS re hd ae ie. tan 
Sieboldi. Var. von dicht geschlossenem, kegelförmigen Wuchs 


strieta. Sehr schnell wachsend, grösser werdend als die Stamm- 


forın, von pyramidalem Wuchs u. 22.2. heene nee denrenenn 
tartariea. Art von schmalem aufrechten Wuchs und dichtstehen- 


den aufrechten Aesten und Zweigen .nruneeeencneesneseeee nn 


Callitris. 
(Sandarak - Lebensbaum.) 


australis. Schöner Baum von 20 — 25 M. Höhe, mit starken aus- 


ebreiteten Aesten, von graugrünem Ansehen . ....e........ 
quadrivalvis pyramidalis. Bildet schöne kleine dichte Pyramiden, 
neue und seltene, Var. „acc nr JE 100 K.5 M. 


Cedrus, 


(Ceder.) 
atlantica. Die Atlas-Ceder hat einen fast pyramidalen Wuchs mit 
horizontal ausgebreiteten' Aesten ...2.,...c..uneocesseosenee 


Deodara. Imposanter prachtvoller Baum von 50--60 M. Höhe 
welcher durch die erst aufsteigenden, an der Spitze aber ge- 
neigten Zweige ein herrliches Ansehen erhält. Die Nadeln 
sind _ von einer prächtig bläulichgrünen Farbe. Er wird von 
den Hindus „Götterbaum“ genannt und heilich gehalten. Zapfen 
mit Samen ..... serdadn ae aneiens 10 St. 8 m. a St. 1 AM. 

„, hier geernteter sicher keimend.'Sam. 100 K.1,50 #. 1000K.12 M. 

Deodara robusta. Von kräftigererem, mehr gedrungenem Wuchs 

und etwaslänger. Nadeln, sicher keim. 100K. 3 #. 1000 K. 25 4. 


12 


2,00 


1,75 


0,30 


I  MGER- 


Libani. Dieser seit den ältesten Zeiten berühmte Baum erreicht | 
eine Höhe von 20—25 M. und breitet seine’Aste in einem | 
Umfange aus, dessen Durchmesser;selbst. die.Höhe des Baumes || 
überbietet. Der Gipfel, bei jungen Bäumen noch pyramidal, | 


breitet sich bei alten Bäumen flach aus ... 2... res. 


Cephalotaxus, 
(Kopfeibe.) 


drupacea. Sehr. schöner, diehtwachsender Baum von 8—10 M. 


Höhe, mit quirlich gestellten Aesten und zweizeilig gestellten, 


breiten, 2liuggud grünen Naleln „ur eheeree Bere 


Fortuneis Dieses ist die höchste Art der Kopfeiben, sie erreicht 
20 M. Höhe, ist der vorigen ähnlich, die Aeste jedoch hängend | 


und-die Nadeln Hager aar- nrartaend edbirnhsane hena ER ERET 


Chamaecyparis, 
(Lebensbaum - Cypresse.) 


Kewensis. Hübscher eleganter Baum von sehr zierlichem Wuch$ 
und ganz weislich meergrüner Belaubung....... 1000 K. 5 M. 
leptoelada. Sehr’ dichter, ganz pyramidenförmig wachsender klei- 
ner Strauch von höchstens ’— 2 M. Höhe, mit dünnen, sich 
horizontal ausbreitenden, sehr verzweigten Aesten. . Aeusserst 
elegant... MB HLSNIE ASS TBIBET DE 218) 1000 K. 6 #M. 


lyeopodioides. Eigenthümlich montsröse Art, "einem Lycopodium | 


EHNLICHESEHER IRA AN Ru ae er SSERHUIHFTE 100. K 4 WM. 


nana. Kleiner dichter Busch mit graugrünen Blättern, 1000 K, 3. 
nootkaensis. Herrlicher Baum mit zerstreut horizontal abstehen- | 
den Aesten und lang herabhängenden Zweigen. Farbe bläulich- | 


grün. Eine der schönsten Coniferen. Zum ersten Male Samen 
aus dem -Vaterlände.: erwartet: a. ne [SCART RIR 
obtusa. Eine der schönsten, zierlichsten Coniferen, eine Höhe von 
20 — 25 M. erreichend. : Belaubung glänzend leuchtend grün. 
pisifera. Mittelgrosser Baum von 8-10 M. Höhe, mit zahlreichen 
dünnen Aesten.. Belaubung oberhalb.grün, unterhalb mitzahl- 
reichen weisem Pımkteii Dun silor Wi; sahlanttın aka 
plumosa. Reizende Art mit ganz feiner dunkelgrüner Belaubung, 
einer Erica ähnlich und von dichtem pyramidalem Wuchs, 
1000 K. 8 AM. 

sphaeroidea. Schöner Baum von 20 —30 M. Höhe, mit platt zu- 
sammengedrückten Zweigen, welche an. den. Spitzen der Aeste 
BEAT STE BR NER ae TR 
squarrosa. Schöne dichte Pyramiden bild; 1000 K. 12.#..100 K.1,50 #. 


Uryptomeria, 
(Japanische Cypresse.) 


elegans. Die schönste und härteste Species, von elegantem und 


zierlichem Wuchse ............. 1000 K. 15 #. 100.K. 2 #. 
japoniea. Bekannter schlanker pyramidenförmig' wachsender Baum 
von 25 — 30 M. Höhe, mit hängenden Zweigen „ na-.......-.- 
Lobbi, Ausgezeichnete Var. mit lebhaft grüner Belaubung und 
Compacterem,: WUChsr iger par Anal mal Are 
pungens. Ebenfalls neue Var. m. s. spitzen Nadeln 100 K. 0,75 M. 
viridis. Var. mit sehr .hellgrüner Belaubung ................... 
Cunninchamina, 
(Zwittertanne.) 


sinensis. Mittelgrosser hübscher Baum von 10— 15 M. Höhe, mit 
breiten, lanzettförmigen.Nadeln. Die unteren Aeste stehen ho- 
rizontal ab, die oberen’ sind aufwärts gerichtet... 22... 2X. | 


sinensis glauca. Prachtvolle Var. mit ganz blaugrünen Nadeln. 


Hecto- IDeca- 
grm. | grm, 


M. | A. 


2,80 | 0,35 


10 1,25 


a 
Cupressus, 
(Cypresse.) 
aromatiea. Raschwüchsiche Cypresse mit beim Reiben stark rie- 
chenden jungen Zweigen ı...u- eures on 2.20... 1000 RK. 4 NM 
attenuwäta. Kleiner niedlither Baum von 2—4 M. Höhe, mit hori” 
zontalen dünnen Aesten .... zen ennnnesnerenen BIER EL er 


Bregeoni. Dieser kleine, bis 4 M. hohe Baum hat entfernt ste- 
hende, dünne gegabelte Aeste und ein graugrünes Ansehen. 
Benthami. Sehr sehöner Baum von 15-20 M. Höhe, mit breitem 


diehten Gipfel, mit weit ausgebreiteten Aesten und dünnen | 


vierseitigen Zweigen ........ ouennenesenasnmneenn IEEBENT: 
ealiforniea. "Sehr. hübsche schnellwachsende Cypresse von grau- 
grünem Ansehen ...........zerere- 222.2 1000'Korm 4 M 
Coulteri. Schr raschwüchsige stattliche Cypresse, bis 40M. hoch 
werdend ....3..... MEISTETEON SUEB FFIR ZTT EUR DIN AS VER In, 
Corneyana. Kleiner, sehr hübscher Baum von 8— 10 M. Höhe, mit 
zierlich hängenden: Aesten und Zweigen ...:::-.-. ren ns Bis 
elegans. Schöner hoher Baum von 30 — 35 M. Höhe, mit dichter 
Belaubung und dunkelgrüner Färbung  .....::-:.- er - +. +. 


exeelsa. Schöner Baum bis 30 M. hoch werdend, mit horizontal 
ausgebreiteten kurzen Aesten und lang herabhän senden Zweigen 
expansa. Hübscher kleiner Baum von $— 10 M. Höhe, mit hori- 
zontal! absteheirden!Aesten! 3. El... it an ee ee 
fastigiata. Allgemein bekannter und beliebter Baum !..........- 
fnnebris. Ein prachtvoller Baum von 15-20 M. Höhe, mit weit 
ausgehreiterer Krone und hängenden Zweigen ... zer. -ee re: 
glandulosa. Niedliches kleines Bäumchen von 3—4 M. Höhe, von 
diehtem Wuchse'und’ lebhaft grüner Färbung, _.....-..... 
glauca pendnla. Sehr hübscher Baum von 12 — 15 M. Höhe , mit 
weit ausgebreiteten, an der Spitze hängenden Aesten und blau- 


grünem Ansehen unuusenunreeenserenenns sARasTzEes NEE 
Goveniana. Eine recht zierliche Art von5—6M. Höhe, mit schlan- 
ken, etwas hängenden Aesten .....» Jun. EN IE ee 


graeilis. Kleiner sehr zierlicher Baum mit hängenden Ästen und 
Zweigen, mit sehr kleinen, glänzendo»grünem Blättern \..... 
horizontalis. Hübsche Cypresse. von glänzend grüner Belaubung, 


mit eylindrischen Zweigen und abstehenden. Asten ......... 
horiz. eolumnaris. Mit. eng anliegenden Aesten .....n. r...:- 
horiz. eereiformis. Schön undneu...... en de re 
horiz. protuberans. Neue sehr schöne Varietät .....u...... 


horiz. Robertiana. Zum . ersten Male im Handel, eine schr 
mmajestätische Var., welche vollständig verschieden ist und im 


Habitus der Abies Morinda ähnelt .....uccer -eosmarsgonannee 
Kewensis. Hübsche Cypresse von graugrünem Ansehen und stark 
Fiebhenden Zweigen’... r 5:42... :70: 22 ren sommer 1000 K. 4 M. 


Knightiana. Sehr hochwachsende, 35 — 40 M. erreichende Cypresse 
mit abstehenden Blättern und dunkelgrünem Ansehen ...... ; 
Lambertiana. Eine der höchsten Cypressen, bis 50 M. hoch wer- 
oh lebhaft grüner Belaubung und sehr weit ausgebreiteter 
TORE [ana Eu Serere 5 DE ne ee ev neh 
Lawsoniana. Die schönste der sämmtlichen Cypressen, da sie sehr 
hart ist. Belaubung von dunkelgrün bis meergrün, der Gipfel 
sowie die Spitzen der Zweige leicht geneigt. "Verdient die 
allgemeinste Anpflanzung, eignet sich namentlich auch für 
Gräber: seht gut. .. :........ ee Kira heeskhesete Sr TEE 
Lawsoniana glauea. Die schöne Art mit ganz meerblauer Be- 
laubung. Ausgezeichmetise.l. zaıda Aurabald .zeh.eieikaeh 
Lawson. lutea. Die neue.goldgelbe Var., prachtvolle Färbung. 
anwenden d ETESETÄFE 2 ...5 10001. K.15 #. 11100 K. 1,75 M. 
Lindleyana.  Starkwüchsich, dunkelgrün, dicht belaubt........- 


[or 


| 


Lusitaniea. Hübscher Baum mit weit ausgebreiteten Ästen, welche 


sich in viele hängende Zweige theilen ......2.....cceccccce. 5: - 6 
Mac Nabiana. Kleiner niedlicher Baum, mit wohlriechenden 

Zweigen und sehr dicehtem Wuchse .............:20eisr con —| 7 . 
macrocarpa. Sehr stark wachsender hoher Baum, welcher oft einen 

Stammumfang von 3 M. hat. Die Äste stehen horizontal ab 

und sind dunkelbraun. Belaubung lebhaft grün ..!......... — [8,75 
majestica. Schöner Baum von sehr robustem Wuchs mit auf- 

steigenden. Aston rare ae ende dehnen te - 6 


nepalense. Stattliche Art mit schlankem geradem Stamme, mit 
vielen wechselständigen Ästen und sehr kurzen, gewundenen 


ZWEIgEeN uw duell rei UN DNS Sa ST seh re ze IR _ 5 
pendula. Besonders schöne Art mit vielen hängenden Aesten und 
weigen von bläulichgrünem Ansehen ..urneenneceecseeacenn 30 4 
pyramidalis. Bekannte und viel cultivirte Cypresse von schlan- 
kom, pyramidalen Ban ul, Seagate har omas 5 | 0,60 
religiosa. Sehr schöne Art von zwergartigem compacten Habitus | — | — 
Royli. Schlanker pyramidenförmiger Baum von 30—85 M. Höhe, 
BIRISUITECHLERRSEIERN en aan Kae Soda mn ran fear lem _ 5 
Sayreana. Ganz neue sehr hoch wachsende harte Species aus 
VBA ETS HE ET N ee — | 16 
sempervirens. Bekannte säulenartig wachsende Art von theils 
dunkelgrüner, theils bläulichgrüner Färbung ...... StR Ach stehe ae 6 | 0,70 
thurifera. Hübscher Baum, mit diehtem Gipfel und eylindr. Aesten | — | 15 
torulosa. Hoher Baum von 20—30M., mit wechselständigen Aesten 
und kurzen Zweigen von meergrüner Farbe ....... arucıcc.. _ 4 
Tourneforti. Hübscher Baum mit glänzend grüner Belaubung, 
vor 8-19 M. Höhe ......... ApeHaN ser herewnende- KmaR area 7 \0,80 
Udheana, Eine sehr schöne Cypresse von 15—18 M. Höhe, mit 
zahlreichen, dunkelbraunen, stark verzweigten Aesten, Belau- 
BONS DIAHSTEN. ER ART ea ee the Dirt eu lae 11 — | 12 
Whitleyana, Schöner pyramidaler Baum von 25-30 M. Höhe mit 
zahlreichen, ziemlich aufrecht stehenden Aesten ccceeecncnn. _ 4 
E'rrenela, 
(Australische Cypresse.) 
australis. Hübscher 20—25 M. hoher Baum mit ausgehreiteten 
Aesten, Zweige graugrün, sehr zierlich .... cc cc. li, 
eupressiformis. Zierlicher kleiner Baum, von bläulichgrünem 
ARSORON TEN eier a a er ee en a 
Fothergilli. Pyramidaler Baum mit aufsteigenden Aesten ...... — 1.16 
Gunnii. Hübscher Baum mit glatten, kantig., leicht gegl. Zweigen | — | 10 
macrostachya. Ziemlich hoher Baum m. pyramidenförmigem Gipfel || _ | 15 
pyramidalis. Mit aufsteigenden, dicht gestellten Aesten und zahl- 
reichen Zweigen von graugrüner Farbe ....eceeeeeeccccan.. + j5 
rhomboidea. Hübscher Strauch, sehr dicht mit gegliederten Zwei- 
ER DORORAE, Sie ee ee ee en ET ET TI SE FENG, Wope 


triquetra. Kleiner Baum mit ausgebreiteten Aesten. Die Zweige 


Gingko. 
(Gingkobaum.) 


biloba. Ein sehr interessanter stattlicher Baum von 30—35 M. 
Höhe, welcher durchaus den Eindruck eines Laubholzbaumes 
macht. Die Blätter sind ziemlich gross, breit, fächerförmig, 
lederartig, hellgrün und fallen jedes Jahr ab. Zu grösseren 


Anpflanzungen ganz besonders zu empfehlen sreceaneneceen. 10: 1,25 


Juniperus, 


(Wachholder- und Sevensträucher.) 
alpina. Sehr schöne niederl. Art mit eleganter Belaubung ...... 


attica. Grosser Busch von 2—5 M. Höhe, mit starren, spitzzu- | 


laufenden Aesten und Zweigen, SChön ..--uursruncnssenneene 
Bermudiana. Pyramidaler, dichtwachsender Baum von 15-20 M. 


Höhe, dessen untere Aeste sich horizontal ausbreiten, aus dem | 


Vaterlande importirter Samen ........-..er.... N 
Bedfordiana. Sehr hübscher Baum von 15—18 M. Höhe, mit 
schlanken Aesten und Zweigen ........-- Ba SEE 


carolineana. Sehr schöner diehtwachsender Baum mit breitkegeli- 
gem Gipfel und dicht beisammenstehenden horizontalen Aesten 


chinensis. Bekannter zierlicher kleiner Baum .......ecenereeee 
chinensis argentea. Schöne silberglänzende Varietät .......... 
cernua. Pyramidal wachsender Baum von 5—6 M. Höhe, von 

hellgrüner Färbung ........esescenensseonaseneı a 


eommunis. Gemeiner Wachholder missrathen 100 Kilo 60-80 #. 
dioica. Kleiner Baum von 3—5 M. Höhe mit zerstreut stehenden, 
BEWaR nNickonden ZWEIGEN ic. cenenne es rwnaegep tens Fan 
dumosa. Grosser ästiger niederliegender Busch von 1—2 M. Höhe 
mit wenig abstehenden weisslichgrünen Blättern ............ 
elliptica. Hoher Busch mit absteh. Blättern u. graugrüner Färbung 
excelsa. Schöner Baum von 12—15 M. Höhe, mit rundlichen Zwei- 
en von weisslichgrüner Färbung, reiner Samen ...........- 
excelsa in ganzen Früchten ........- Tr re N a 
fastigiata. Pyramidal wachsende Form d. gem. Wachholders ... 
flaceida.. Baum von 5—6 M. Höhe, mit schlaffen, hängenden 
Aesten, ne rund, zahlreich, ausgebreitet, hellgrün ....... 


flagelliformis. Niedlicher fast säulenartig wachsender Baum von 
TE a RER 
Gossanthanea. Sehr schöner Baum v. 15-—20 M. Höhe, m. schlan- 
ken, häufig hängenden Aesten und dichter Krone ........... 
hudsonica. Niederliegender kriechender Strauch, von tief dunkel- 
grüner Färbung, Behr Schon 2... ehr an 
horizontalis. Sehr schöne Art, blos 1 M. hoch werdend, dicht 
wachsend, mit weisslich punktirten Blättern, echt ........... 
japonica. Kleiner, dicht verzweigter Strauch, mit zahlreichen an 
den Spitzen hängenden Zweigen ..uunneccnceeneene eat 
Langoldiana. Strauchartiger Baum von 4—6 M. Höhe, mit rund- 
ichen Aesten und kleinen Zweigen dicht besetzt .....-...... 
Lyeia. Strauch von 2—3 M. Höhe mit brauner Rinde und hell- 
BIERUSTUNER BIETET a Ei 
macrocarpa. Grosser Busch von 3—4 M. Höhe, mit glänzend 
purpurrothen Beerenzapfen:;,. „esse as send Dean 
Marshalliana. Blätter zu 3, sehr abstehend, scharf, mit 2 starken 
WERBEN SLLEMER lc au ee entre 


211. golhlicker Binde? vi N EN 
Oxycedrus. Grosser Busch von 3—4 M. Höhe, mit zahlreichen 
Aesten und Zweigen von graugrünem Ansehen ....rreuec... 
phoenicea. Kleiner niedlicher Baum von 5--6M. Höhe, mit blass- 
elblichbraunen Beerenzapfen, dieht verzweigt .............. 
prostrata. Bekannter niederliegender schöner Strauch, zur Beklei- 
dung von Felswänden und Steinpartieen .......seereneenen. 
Reveeseana. Zierlicher kleiner pyramidaler Baum, mit überhän- 
KON ZWEIER FE SR EEE N een 
racemosa. Baumartiger grosser Strauch, aus dessen Rinde ein 
wöhlriechendes’ Harziatiöschwilzt 0.0.2.0 lueecesesee anne, 
rigida. Strauch von 1—2 M. Höhe, mit runden rostbraunen nie- 
derliegenden Aesten .....2.ccccnaccc nn ever RER RR 


9 [1,00 
3 | 0,40 
6,50| 0,75 
6 0,70 


eg 
3 |0,40 
5,25| 0,60 | 
15 1,70 
30 | 3,50 
10 | 1,40 
iM 


u us 


Hecto-|Deca- 


RO an. Fra; 
I M.| AM. | MM: 
Sabina. Bekannter grosser schöner, Strauch. oder -kleinersBaum 4,20) 0,50 |0,10 
Sabina elegans. Aehnlich der vorstehenden, doch mit niedetlie- | 
genden Aesten und silbergrauer' Belaubumg rin es. 83 | 4 0,50 
Sabina tamariseifolia. Kleiner. hübscher dicht verzweigter Baum N 
VORAN, SHDHe ee a a RE eo 9 Fan ee | 30 | 3,50 0,40 
Sabinoides. . Schöner kleiner Banm von 3—4 M. Höhe, von blän- N 
lichgrünem Ansehen: mit runden blauvioletten Beerenzapten || 45 | 5,00 | 0,60 
squamata. Grosser niedergestreckter Strauch , mit aufsteigenden | 
Zweigen, aus dess. Beeren ein berauschendes Getränk bereit. wird |) 3,50 
Struthiana. Hübscher pyramidal wachsender Baum von lebhaft | 
hellagrüner; Farbung. = 2.22. RAT RE ı 30 | 3,50 10,40 
sueeica. Dieser schön& Wachholder hat einen vollständig säulen- | 
förmigen Wuchs, ist daher. sehr decoratiy. ........e-.#.e.r.- ; 4 10,50 [0,10 
tauriea. Ein sich ausbreitender Busch von 3—-4M. Höhe, mit 
langen dünnen, zieml. steifen Zweigen mit graugrünen Blättern 15 |'1,80 /0,25 
Thunbergi. Sehr zu &mpfehl,. chines, Art von "sefälligem Habitus || 24 |3,00 0,40 
thurifera. Sehr schöner pyramidenförmig wachsender Baum von 
B. CNE 1 HESSR A EM BERATER EN FA LE BFRN 1 NEST a ne N) 
virginiana. Bekannte amerikanische rothe Ceder, "sehr geschätzt 
und, viel angebaut, itälienischer Samen ........ „een "3,50 0,45 | 0,10 
„ importirter amerikanischer Original-Samen, extra............ "7 |0,8010,15 
„reiner Samen, Siler Keiend. a»... =. urn en nnhnespn 40 5.|0,60 
virginiana pyramidalis, Von geschlossenem pyramidalem Wuchs | 15. | 1,60 .0,25 
Whittmanniana. Grosser Busch von 3—4.M, Höhe, mit zahlrei- N 
chen Ästen und Zweigen und braunrothen Beerenzapfen el 16 10,00) 0,30 
Die Juniperus sind alle sehr zu Anpflanzuugen zu empfehlen, | 
da dieselben fast alle ein pittoreskes Ansehen haben und N 
durch ihre verschiedenen Färbungen in Gruppen oder | 
einzeln auf Rasen einen schönen Effekt hervorbringen. | 
| 
ILarix, | 
(Lärche.) I’ 
americana. Mittelmässig grosser Baum, mit sehr dunkler Rinde | 
und langen dünnen ‚hängenden Ästen, :,,, HONDR langt — |, 12 |1,50 
europx@a. Gewöhnliche Bärche ............ 100 Kilo. 200 #. 3 |0,500,10 
rossiea. Hübscher schlanker, Baum, mit starken, etwas Helakaden li ! 
Re 2 Me une 1 —:| Tb 72,00 
'sibiriea. Bloss 10 -15 M. erreich,, mit einzelnen sehr starken Aesten  — | 14 [1,75 
JIıibocedrus, ! 
(Chilenischer Lebensbaum.) | 
deeurrens. Schöner Baum von 25 -- 30. M. Höhe, von pyramidalem | 
. Wuchs, weit ausgebreiteten Aesten und dunkelgrüner Färbung |100 | 12.|1,50 
#> mus, 
(Kiefern.) 
abehasica. Hohe schlanke pyramidenförmige Kiefer mit weit aus- |, 
gebreiteten Aesten und langen feinen Nadeln. „....uruuu... 00 ‚120.1. 14 11,75 
aristata. Nadeln zu 5; silberglänzend, dieht stehend. Sehr schöne 
Kiefer von 12 — 15 M. Höhe, noch selten. .„;4+2 - Arm rehräer- — 1 20.18,00 
australis. Schöne Kiefer von 20 — 24 M. Höhe mit 20 — %4 Ctm. 
langen lebhaft hellgrünen Naden ................. ver ER raP0 2 
austriaca. Die Schwarzkiefer ist-eine herrliche, schnellwachsende ; 
langnadliche Kiefer, welche eine Höhe bis 35 .M. erreicht und) 
eine allgemeine Anpflanzung verdient, N 163 
missrathen. 100 Kilo 400 — 475 M. "9:10,60 .10,10 


JE ET ee Pr |; ge 2 RETTET TE TE TEEN TE: 2a 1 - Hr — 


a 


Balfoureana. Schöne harte. Species, von. 25— 30 M. Höhe, mit | 


kurzen ‚.starren Nadeln von bläulichgrüner Farbe ............ 


Benthamiana. Sehr hochwachsende Kiefer bis zu 60 M. Höhe und 
einen Stammumfang von: 7 M. erreichend, mit langen Nadeln 
und sich weit ausbreitenden unregelmässig stehenden Aesten 


Bolanderi. Niedr. Baum v. 6—10 M. v. langsamen Wuchse, Zweige 


aufrecht, Nadeln glänzend dunkelgrün ...... .....- EEE e 
Boursieri. Kleiner Baum ' von 5--8 .M. Höhe, mit gedrehten Aeste 
Triebknospen. dicht mit, Harz, bedeckt ......... RT RE 
brutia) Schlanker Baum von 30—35 M. Höhe, mit glänzend grü- 
nen langen Nadeln: mit zahlreichen ‚Aesten. „u:7. „zieren: 


Beardsleyi. Riesige bis zu 60 M. hoch werdende Kiefer, deren 
Stamm bis zu 10 M. Umfang erreicht. Nadeln lang, leuchtend 


EHUNGISFUN 20 ee ee aaa NEE ER De 
calabrica. Sehr schöne Kiefer mit langen Nadeln und aufsteigen- 
den quirlisiigesgellten ARStEN.. 1... rum -anan ernennen 


californica. Langsam wachsender Baum, welcher eine Höhe von 
20—25 M. erreicht. Nadeln lang, hellgrün .....::.2....22222: 
canariensis. Ein Baum von 20 —24 M. Höhe, mit sperrigen, aber 
regelmässig gestellten Aesten. Nadeln ziemlich lang, blassgrün 
Cembra. Zirbelkiefer od. Arve, bek. schön. Baum. 100 Kilo 80 #. 
contorta. Kleiner, dieht mit gedrehten Aesten besetzter. Baum 
mit.kurzen dunkelgrünen Nadeln u«s1>r0a.M. 2obn „Daun ost 
Coulteri. Raschwachsender sehr schöner Baum mit starken, "weit 
ausgebreiteten Aesten und 'meergrünen langen Nadeln ........ 
Craigiana. -Eine majestätische Kiefer mit sehr weit sich aus- 
breitenden Aesten und langen glänzend grünen Nadeln... . 
excelsa. Der Weihmouthskiefer äbnlieh, Nadeln jedoch länger 
EEE a ee TEE UT 
Fremontiana. Niedrig bleibender Baum, mit zahlreichen, quirlig 
estellten Aesten, Nadeln balsamisch riechend. ............... 
flexilis. Schöne mittelhoch. werdende Kiefer, bis 15 M. Höhe 
erreich., mit starken Aesten, dicht mit kurzen Nadeln besetzt 


Hamiltoni. Schöner pyramidenförmiger Baum, mit in regelmässi- 


gen Quirlen stehenden Aesten und blasshellgrünen Nadeln 
halepensis. Mittelgrosser, Baum von 6— 10 M. Höhe, aber mit 
ziemlich starkem Stammumfang und lichter Krone ..:...... 


Jeffreyi. Eine sehr schöne Kiefer, mit langen meergrünen Nadeln. 


ADGSDOLDSEOHFOLHET ia nn ee ern na hu ea 
inops. Mittelhoher Baum, mit kurzen Nadeln und unregelmässig 
gestellten, gedrehten Aesten und dünnen hängenden Zweigen 


insignis. Sehr schöne bekannte Kiefer, deren zahlreiche Aeste | 
und Zweige dicht mit grasgrünen Nadeln besetzt sind ....... | 


Lambertiana, Gigantische Kiefer. welche bis zu SO M. Höhe er- 
reicht und einen Stammumfang bis 20 M. Aeste sehr stark, 
weit, ausgebreitet, Nadeln -graugrün 2... ln. 


Larieio. Bekannte hübsche langnadlige, schnellwachsende Kiefer 


Llaveana. Langsam wachsender Baum von 10-12. M. Höhe mit 
starren, steifen, kurzen glzd. bläulichgrünen Nadeln. ......... 
longifolia. Prächt. Kiefer m. Nadeln von 25—30 Ctm. Länge; selten 


Loudoniana.. Prachtvolle, 'schnurgerade wachsende Kiefer, mit | 


langen in Quirlen stehenden Aesten. Zapfen sehr gross .... 
„ Ausgesuchte grosse leere Zapfen zu Sammlungen A St. 1,50. #. 
macrocarpa. Stattliche schlanke Kiefer, mit weit ausgebreiteten 


sehr starken Aesten und Zweigen, dicht besetzt. mit meer-. 


srünen 12—18 Utm. langen Nadeln ........... 2.2... nesa 
maritima. Hohe, schlanke 25 — 830 M. erreichende pyramidenförmig 
wachsende Kiefer, mit zahlreichen, sehr weit ausgebr. Aesten 
mitis. Schöne Kiefer von 15—20 M. Höhe, mit schlankem Stamme 
und weit ausgebreiteten Aesten 


monophylla, harte, niedr. bleibende Kiefer mit zahlreichen in | 


KCaR Ser Zr Baer Ber er Ba er ES Sa a De a ur De EEE AN 


Quirlen stehenden Aesten 


3,00 
10 
12 

2,00 

0,50 


20 
12 


Deca- 
grm, 


1,40 
3,00 
1,75 
1,50 


1,40 
0,40 
1,30 


0,40 
0,10 


2,00 
1,50 


13,25 1,40 


0,40 
1,25 
1,49 
0,30 
0,10 
1,40 
0,35 
0,80 
0,65 
0,20 


1,50 
0,60 


3,00 


1,80 
1,25 
2,75 
1,50 


fer a ., Meta 


... |Hceto-| Deca- 
Kilo, grm |grm, 


monspeliensis. Sehr schöne schnellwachsende pyramidale Kiefer, 


mit zahlreichen Aesten und 10— 12 Ctm. langen Nadeln ...... 0,50 
montana. Niedriger pyramidal wachsender Baum von 4—6 M., des- 
sen Aeste nahe über dem Boden entspringen, sehr stark ent- 
wickelt sind und oft zur Erde niederhängen ......2.22222... 0,15 
monticola. Schlanker harzreicher schöner Baum, mit regelmässi- 
ger Verästelung und graugrünen Nadeln .............. ee 1,40 
Mughus. Die Krummholzkiefer bildet einen am Boden kriechen- 
den Busch, dessen Aeste sich 2—4 M. über denselben erheben, 
Nadeln kurar 432 BUS U A ES OR UBS: 0,15 
muricata. Schöne mittelhohe Kiefer, mit starken unregelmässigen 
Aesten'’und Eurzen -Natenr 2... 3. 20 „ER U ITS SET, 3205, 2,25 
Murrayana. Interesanter 10— 15 M. hoher, dicht mit tiefgrünen 
kurzen Nadeln besetzter Baum mit lichter Krone ............ 2,30 
Palassiana. Schöne regelmässig verästelte, 20 — 25 M. hohe Kiefer 
mit langen aufwärts gerichteten glänzend dunkelgrünen Na- 
BER ran ar pa = Bahnen Sig a ran Re Reh re 0,30 
palustris. Langsam wachsende sehr langnadlige Kiefer von 20 
Bis; 25 Mi Höhen auslassen eh A 2 eds era tea 1,75 
Peuce. Kleiner Baum von 8-10 M. Höhe, mit kurzen graugrünen 
Adele =. uarulle.h te none. ftir ru ehren geicrergie nu Tao 0,40 
Pinaster. Bekannte Sand- oder Meerstrandkiefer .......... DILIN 0.10 
Poiretiana. Rasch wachsende Kiefer mit aufrechtstehenden Ästen { 
nen, wenig abstehenden Nadeln von glänzend grüner 
BENDREN: ... 2s00. DIE, NAHER N RE NIERT 
ponderosa. Sehr schöner üppig wachsender Baum, mit wagerecht 1,00 
abstehenden, theilweis hängenden Ästen, langen, lebhaft dun- 
Ve ET ee ENTE ST BLUES NEE 1%0 E 
Pumilio, Diese Art bildet einen am Boden weit ausgestreckten i 
Busch, dicht besetzt mit dunklen kurzen Nadeln ............ 0,35 
pungens. Nadeln sehr starr, Baum 12— 18 M. erreichend, Stamm ' 
BOREI ORTE Een een Tore, SE an ME TEE EI, 1,80 
pyrenaica. Herrliche, vollständig pyramidal wachsende Kiefer mit r 
ganz regelmässiger Verästelung. Äste stark, schön verzweigt 
und dicht mit pinselförmig gehäuften, langen Nadeln besetzt. 0,55 
radiata. Schlanker hoher Baum, stark verästelt und verzweigt, / 
dicht mit dünnen hellgrünen Nadeln besetzt .... cc... 1,25 
rigida. Schöner Baum, mit diehter compacter Krone und hell- ; 
SFUREN DRdNEB Ce ne she ni biengismiihe Kerır zen drnhee eadelaaiTen 1,20 
he Hübscher Baum mit graugrünen Nadeln und rothem 4 
BIO BE ER ha tree karte rnsrtargne eee 
Sabiniana. Imposante, schnurgerade wachsende Kiefer von 40 a 
bis 50 M. Höhe, mit langen graugrünen Nadeln. Wuchs regel- 
WERDE -DYTEINIdaN.. „eu re ee een ya nern 0,50 
Salzmanni. Sehr schöner pyramidenförmiger Baum, mit dichter 
Verzweigung und langen dunkelgrünen Nadeln cin... 0,60 
Strobus. Weihmouthskiefer, bekannter schöner Baum .......... 0,25 
Strobus nivea. Var. von Strobus mit ganz weissblauen Nadeln 125 
sylvestris. Gemeine Kiefer............... 100 Kilo 520 — 575 #. 0,15 
sylvestris argentea. Silberkiefer.- Diese Kiefer erreicht eine 
grössere Höhe als die gewöhnliche Kiefer die Äste stehen in 
Quirlen, Anfangs horizontal oder etwas nach oben gerichtet, 
später sich etwas senkend, und dem Baum ein sehr schönes 
Ansohen gewährend u... A 0,25 
sylvestris rubra. Durch längere Nadeln und auffallend rothbraune 
Binde BICh ABSZEIchnehh, a ee nee ee 0,25 
Taeda. 20—30 M. hoch werdende Kiefer mit sehr weit ausge- 
breiteten Asten. Nadeln lichtgrün, Krone licht ............... 1,00 
taurica. Schöne langnadlige ‚schnellwachsende Kiefer mit regel- 
mässigen quirlständigen Ästen ........ een. SER 0,30 


rt ee 


= le Ki. eco- en 
M\ Mr| NM. 


Torreyana. Ein schöner Baum von 30—35M. Höhe, neuere Ein- | 

führung, mit meergrünen langen Nadeln u. sehr stark. Verzweig. | 90 | 10 11,50 

tubereulata. Hübsche doch langsam wachsende Kiefer, mit langen, 

7 starken, glänzendgrünen Nadeln und sehr weit ausgebreiteten 
ÄStOn N ee an en ee ey 1,00) 12 [1,50 

uneinata. Eigenthümliche Kiefer, auch einen baumartigen Strauch 

bildend, dieht mit kurzen steifen Nadeln von dunkelgrüner 

Farbe besetzt 12, Kal ARE TEEN TED 12 | 1,45 0,20 


Pseudo-Larix. 


Kämpferi. Prachtvolle Lärche aus China, mit breiten, dicken 
Nadeln, von herrlichem Maigrün. Dieselbe erreicht eine Höhe 
von 30—40 M. ist stark verästelt und von pyramidalem Habitus. 
Die Blätter werden vor dem Abfallen im Herbst goldgelb. | 


SSH SCHEN en ST ne een ee 10. B.:650..,,1 177 Te 
Sequoia. 
sempervirens. Sehr schöner Baum von colossalen Dimensionen, 
60-100 M. Höhe und 10— 12 M. Umfang erreichend ....... 40 5 [0,60 
Taxus, 
(Eibe.) 
baceata. Bekannter und allgemein geschätzter Baum .......... 6,50) 0,75!0,10 
baceata ereeta. Var. von säulenartigem Wuchse, Zweige aufrecht 
und anliegend ....---..rcrernanrerennnnene er 40 5 |0,60 
> adpressa. Blätter rundlich, dunkelgrün, lederartig ..... 2.2: +... 35 4 0,50 
canadensis. Niedrig bleibender, sich weit ausbreitender Busch 
mit röthlichbraunen Blättern und Rinde ....ue.sceerensee nenne 20 | 2,50 10,35 
Dovastoni. Mit abstehenden hängenden Asten...... 100R.14.|— | — | — 
hiberniea. Schöne säulenförmig wachsende Art uresreeeyeno..- 40 | 5 10,60 


imperialis. Weniger hoch werdend als die vorstehende, mit klei- 
neren schmäleren Blättern und schlanker wachsend 100 RK. 1504 | — | — | — 


Taxodium. 
(Sumpf-Cypresse.) 


distiehum. Sehr hoch wachsender Baum von 25 — 30 M. ‚mit einem 
Stammumfang von 6—10 M. Ist vorzüglich geeignet zur 
Anpflanzung auf feuchte Stellen. Die Blätter stehen 2reihig, 


sind klein, maigrün und abfallend .........--:reenreneneceee- 9| 110,15 
distichum. Ausgelesener Samen, sehr voll ..zecreer or eeneneeern 20 | 3 10,40 
| Thuja. 
| (Abendländischer Lebensbaum.) 
Craigiana. Allgemein zu empfehlender, sehr schnell wachsender, 
vollständige Pyramiden bildender Baum ..... se... ie) 70 8 |0,90 
| gigantea. Der echte bis zu 40 M. hoch werdend, mit schirmförmigem 
= Gipfel. Zweige breit horizontal abstehend, glänzend dunkelgrün || 72 8 10,90 
gigantea glauca. Von säulenförmigem Wuchse .....- 100K2M| - | — | — 
Lobbi. Sehr schöner Lebensbaum von lockerem Wuchs mit hängen- 
den Zweigen... ui. eddieeserse ES ee ne Be 100 | 12 11,50 
Menziesi. Wird ungefähr 15—20 M. hoch, Aste biegsam, Zweige 
flach, hängend, Wuchs pyramidal .............00eenseennente 120 | 14 |1,60 
oceidentalis, gemeiner, sehr bekannt und geschätzt .....ur..- 9 | 1,20 0,15 
4, importirter amerikanischer Same, extra schön .....:rsrrr ser» 18 2 0,30 
sibiriea. Dicht wachsend, 2— 3 M. hohe Büsche bildend, echt... | 35 | 4 |0,50 


» 


Begonia F'roebeh. 


Von dieser schönsten der Begonien offerire ich starke Knollen 


von 


8s— 10 Cim. Umfang ä St. 1,00 Mark 108t. 8,00. - 
14-8 „ „ ä St. 1,50 ” I?) 12,00. 
extra starken18—24 „ Ba 47520 


TESTEN 


European Nursery Catalogues 


A virtual collection project by: 
Deutsche Gartenbaubibliothek e.V. 
Paper version of this catalogue hold by: 
Deutsche Gartenbaubibliothek e.V. 
Digital version sponsored by: 

Bernd Wittstock